Die Versorgung planen

By | 21. Februar 2016

Willkommen auf der Website für die private Krisenvorsorge. Neben bestimmten Vorkehrungen, die in Krisensituationen normalerweise von staatlichen oder gemeinnützigen Organisationen durchgeführt werden, ist es auch sehr sinnvoll, eine persönliche Vorsorge in verschiedenen Bereichen des alltäglichen Bedarfs zu treffen. Hierzu zählt auch ein gewisses Grundwissen, welches man sich rechtzeitig und gezielt aneignen kann. Hierfür gibt es auch im Internet diverse Literatur, Webseiten und Videos.

Emergency Food - 7 Tage Notvorrat - Paket - Vegetarisch  / Bild: Amazon.de

7 Tage Notvorrat / Bild: Amazon.de

Die Motivation für eine Krisenvorsorge im privaten Umfeld kann dabei verschiedene Beweggründe haben. Ein Grossteil der sogenannten Prepper * rechnet z.B. mit gravierenden finanziellen und sozialen Veränderungen in naher Zukunft, die mit der Wirtschaftskrise einhergehen und die meisten Menschen nachhaltig betreffen werden. Hinzu kommen zahlreiche globale Konflikte, die Asylkrise, die permanente Inflation, politische Fehlentscheidungen, Versorgungsengpässe, Umweltprobleme und die steigende Kriminalität, insbesondere in Großstädten und Ballungsgebieten mit vielen Einwohnern.

Vorratshaltung und Bevorratung als Krisenvorsorge

Vor nicht allzulanger Zeit war es üblich, eine gewisse Vorratshaltung von haltbaren Lebensmitteln zu betreiben. Viele Fähigkeiten (z.B. Lebensmittel Konservieren und Einmachen) sind im Laufe der Jahre größtenteils aus dem Bewusstsein der Bevölkerung verschwunden, da man – insbesondere in Großstädten – „just in time“ lebt und die Lager oftmals die Lkw´s und Autobahnen sind. Ein durchschnittlicher Lebensmittel-Discounter schlägt seinen Warenbestand innerhalb von einigen Tagen um.

Trinkwasser Konserven - Wasser Notwasser Notration / Bild: Amazon.de

Trinkwasser Konserven / Bild: Amazon.de

Das bedeutet, wenn es zu Engpässen seitens der Fuhrunternehmen oder auch zu finanziellen Konflikten und Problemen bei der Bezahlung kommt, könnten die Supermärkte und deren Regale binnen kürzester Zeit leer sein. In einer solchen Situation ändern sich die zwischenmenschlichen Beziehungen sehr schnell und hungernde Menschen können sehr schnell ihr Verhalten ändern. Oftmals wird dann nicht mehr Rücksicht auf die Eigentumsverhältnisse genommen, solche Szenarien konnte man z.B. bei Naturkatastrophen wie dem Hurrikan Katrina beobachten.

Bei solchen Ereignissen gilt es, seine Familie und sich bestmöglich zu schützen bzw. richtig zu handeln, damit es nicht zu bedrohlichen Auseinandersetzungen kommt. Ein defensives Verhalten ist dabei wahrscheinlich die bestmögliche Variante.

Da eine Krisenvorsorge mehrere Bereiche umfasst, ist es ratsam eine Art Checkliste zu erstellen und diese zeitnahe abzuarbeiten. Hierbei wollen wir mithilfe einzelner Artikel helfen und genauer auf die Themen eingehen. Zu den einzelnen Maßnahmen der Vorsorge zählen unter anderem:

– Sicherheit im eigenen Zuhause
– Selbstverteidigung
– Selbstversorgung mit Lebensmitteln
– Bevorratung und Aufbereitung von Wasser
– Haltbare Lebensmittel (Langzeitlebensmittel)
– Versorgung mit Strom / Energie
– Wissen durch Literatur / Videos / Informationen
– Finanzen / Wirtschaft verstehen und aktiv werden
– Autarkie und Nachhaltigkeit erlernen
– Überleben in Notsituationen (Survival / Outdoor)
– Gesundheit und Medizin
– Bestandsaufnahme vom privaten Umfeld
– Tiere, Mensch und Natur verstehen lernen

In den nachfolgenden Artikeln und Seiten beschreiben wir verschiedene Möglichkeiten und Hilfsmittel für die private Krisenvorsorge. Über Kommentare würden wir uns sehr freuen, viel Spaß beim Lesen!

*Prepper (englisch: to be prepared, deutsch: bereit sein), i.d.R. Personen, die sich auf bestimmte Krisensituationen oder Notfälle z.B. durch Einlagerung von Lebensmittelvorräten, Bevorratung von Waffen und Werkzeug  etc. vorbereiten. In den Usa gibt es eine relativ große Prepper-Szene. Dort findet man verstärkt auch Foren, Blogs, Fernsehsendungen und Webseiten zum Thema.

Nutzwert / Dringlichkeit für die Krisenvorsorge
Datum:
Vorsorge:
Die Krisenvorsorge richtig planen
Dringlichkeit:
5

Neue Bücher zur Krisenvorsorge im Onlineshop *

 

Trinkwasserversorgung in Extremsituationen: Survivalwissen für Notfälle und auf Reisen / Bild:Amazon.de

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten/Bild:Amazon.de

Selbstversorgung aus der Natur mit essbaren Wildpflanzen/ Bild:Amazon.de

Der Navy-SEAL-Survival-Guide / Bild: Amazon.de

Was Oma und Opa noch wussten: So haben unsere Großeltern Krisenzeiten überlebt/Bild:Amazon.de

Beliebte Produkte zur Krisenvorsorge:

 

LangzeitnahrungHaltbares DosenbrotHobokocher
Haltbares Dosenbrot Roggenbrot / Bild: Amazon.de Holzofen aus Edelstahl für Picknick BBQ Camping/Bild:Amazon.de
FeuertopfOutdoor KücheSolaranlage
Petromax Feuertopf ft9 (Dutch Oven) /Bild:Amazon.de Ultimativ 'Scout' Kelly Kettle Zelten Kit Edelstahl/Bild:Amazon.de


Werbung

One thought on “Die Versorgung planen

Schreibe einen Kommentar